SC Ramberg 1949 e.V.

mehr als nur ein Sportverein

Hygienekonzept Wirtschaftsbetrieb

Sport – Club Ramberg 1949 e.V.

Grundsätzliches:

  • Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Öffnungszeiten.
  • Erfassung von Kontaktdaten:
    1. Die Erfassung der Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift,
      Telefonnummer) mit Datum und Uhrzeit erfolgt durch Eintragung in die
      Kontaktdatenerfassungsliste, welche im Eingangsbereich der Gaststätte ausliegt
      ( Kontaktdatenerfassungsliste -> siehe Anhang des Hygienekonzept für das
      Vereinsheim/Wirtschaftsbetrieb ).
    2. Die Eintragung erfolgt eingenverantwortlich und ohne Aufforderung selbstständig durch
      den Kunden/Gast.
    3. Die erfassten Daten werden für einen Zeitraum von 1 Monat beginnend mit dem Tag des
      Besuches der Gäste in der Einrichtung aufbewahrt, und anschließend unter Beachtung der
      DSGVO vernichtet.
  • Die geltenden Abstandsregeln (1,5 – 2 Meter) sind jederzeit einzuhalten.

Bitte Abstand halten

  • Gäste/Mitglieder mit Grippe- oder Erkältungssymptomen bleiben vorsichtshalber zu Hause.
  • Dasselbe gilt, wenn o.g.Symtpome bei einem Familienmitglied oder einer im Haushalt lebenden
    Person auftreten.
  • Ansammlung von Personen sind zu unterlassen.

Allgemeine Hygienemaßnahmen:

  • Im Innenbereich des Sporthauses sind die Gäste verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser ist unmittelbar am Platz ( Tisch ) entbehrlich. In Warte- oder Abholungssituationen, insbesondere an Theken gilt die Maskenpflicht sowohl innerhalb der Räumlichkeiten der Einrichtung als auch im Freien.

Mundschutz tragen

  • Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m zwischen Personen in allen Räumen einschließlich der sanitären Einrichtungen, sowie beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten und auf Fluren, Gängen, Treppen und im Außenbereich. Dies gilt für Gäste und Dienstpersonal. Personen in einer Gruppe bis max. 10 Personen müssen die Abstandsregel nicht befolgen.
  • Regelmäßige Handhygiene, v. a. gründliches Händewaschen mit Seife für mindestens 20 Sekunden.

Hände waschen

  • Desinfektionsmöglichkeiten befinden sich in den Toiletten, Eingang der Gaststätte und an der
    Theke im Sporthaus.
  • Verwendung von Papierhandtüchern.
  • Einhaltung der Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch; nicht
    in die Hand).
  • Benutze Taschentücher sofort entsorgen (möglichst in Mülleimer mit Deckel)
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten.
  • Vorausschauendes Nachfüllen von Seifenspendern und Einmalhandtüchern (rechtzeitig an der
    Theke Bescheid geben)

Spezielle Hygienemaßnahmen für Ausschank / Theke / Gastraum:

  • Der Kontakt zu den Gästen wird auf das Nötigste reduziert. Der Abstand zwischen unserer Thekenkraft und den Gästen beträgt ebenfalls min. 1,5 m.
  • Die Gäste werden ausschließlich an Tischen platziert.
  • Der Thekenbereich ist nur für den Verkauf und die Abgabe von Getränken und Speisen geöffnet. Der Mindestabstand von 1,5m ist dabei einzuhalten. Die Bodenmarkierungen (Abstand und „Einbahnstrassenregelung“ ) sind zu beachten/zu befolgen. Die Getränke werden vom Gast auf dem direkten Weg an der Theke abgeholt. Für den Verbleib von Gästen ist der Thekenbereich jedoch geschlossen.
  • Der Verkauf/ Abgabe von Essen sollte bevorzugt über den Thekenbereich oder über die Küchendurchreiche erfolgen. Bei der Essensausgabe in Buffetform sind die allgemeinenm Hygienevorschriften und Abstandsregeln strikt einzuhalten. Die Essensausgabe in Buffetform, sollte jedoch möglichst verminden werden.
  • Die Abstände der Tische bzw. der Plätze zum Nachbartisch ist so ausgelegt, dass die Gäste auch beim Platznehmen und Verlassen die notwendigen Abstände von mind. 1,5 m zu anderen Personen einhalten.
    Hinweis: Personen, denen der Kontakt untereinander gestattet ist (zurzeit 10 Personen unter anderem auch aus unterschiedlichen Haushalten), ist auch das gemeinsame Sitzen ohne Mindestabstand erlaubt. Hier gilt die jeweils aktuelle Rechtslage.
  • Selbstverständlich gilt der Mindestabstand auch dort, wo es keine Sitzplätze gibt.
  • Der Zutritt in die Küche und hinter dem Thekenbereich ist nur unserer Thekenkraft gestattet. Ansonsten ist die Küche geschlossen.
  • Bei Spülvorgängen ist gewährleistet, dass die vorgegebenen Temperaturen ( 60°C ) erreicht sind, um eine sichere Reinigung der Gläser sicherzustellen.
    Ist dies nicht möglich, ist ein Verkauf von Getränken aus Gläsern nicht gestattet! Es darf dann legendlich nur der Verkauf von Flaschengetränken erfolgen!
  • Gästetoiletten werden in regelmäßigen Abständen gereinigt. Flüssigseife, Einmalhandtücher und Händedesinfektionsmittel stehen in den Toiletten zur Verfügung.

Lüftungsmaßnahmen:

  • Alle Räume, in denen sich Gäste oder Dienste länger aufhalten, werden regelmäßig lüftet.

Empfehlung:

  • Es wird grunsdsätzlich empfohlen, bei geeigneter Wetterlage, sich im freien aufzuhalten, und die
    Tische/Bänke im Außenbereich einzunehmen/zu nutzen.

Allgemeiner Hinweis:

Die hier aufgeführten Maßnahmen gelten bis auf weiteres. Sollten sich Änderungen durch die Gesetzgebung ergeben, werden diese unverzüglich kommuniziert. Wir als Verein versuchen bestmöglich, die Gesundheit aller zu schützen.

Das Hygienekonzept Version 1 wurde durch die Gesamtvorstandschaft des SC Ramberg 1949 e.V.in der Sitzung vom 29.06.2020 beschlossen.

Aufgrund der Änderung der „Hygiene- und Schutzmaßnahmen für Gastronomie und Beherbergungsbetriebe (nach 2. LVO zur 10. CoBeLVO)_Stand: 14. Juli 2020“ wurde das „Hygienekonzept für das Vereinsheim/Wirtschaftsbetrieb des Sport – Club Ramberg 1949 e.V._Version 1_29.06.2020“ entsprechend durch die geschäftsführende Vorstandsschaft angepasst, und durch das „Hygienekonzept_Trainingsbetrieb des Sport – Club Ramberg 1949 e.V._V2_15.07.2020“ ersetzt.

Zurück